Radikalismusprävention

Radikalismusprävention2018-10-29T10:20:24+00:00

7. Oktober 2018

Referenten:

MRin Dr. Christiane Nischler-Leibl, Leiterin der Abteilung Radikalisierungsprävention, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Team vom Ufuq e.V. (anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und in der politischen Bildung und Prävention)

Als ich als YouthBridge-Newbie den Raum betrat, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. So viele interessante, unbekannte Menschen in einem Raum… Das Seminar begann mit einem Vortrag von Dr. Christiane Nischler-Leibl, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, zum Thema Prävention, was einen sehr passenden Einstieg in die Workshops darstellte. Ich nahm an dem Workshop über Geschlechterrollen im Islam teil, welcher von zwei sehr kompetenten Studenten geführt wurde. Wir fingen mit einem kleinen Kennenlernspiel an, stiegen aber relativ flott in die Materie ein. Dank vieler praktischer Übungen und anregender Diskussionen wurde es nicht langweilig und man lernte sehr viel Neues in sehr kurzer Zeit. Zuletzt zog jeder ein Fazit über das besprochene Thema, was natürlich sehr individuell ausfiel. In der anschließenden allgemeinen Gesprächsrunde fasste jeder Workshop das Erarbeitete für alle Teilnehmer zusammen und es war sehr spannend zu hören, womit sich die anderen Workshops befasst haben. Im Endeffekt kann ich persönlich sagen, dass ich sehr viel über den Islam gelernt habe. Auf keinem anderen Wege hätte ich so viel Neues über den Islam gelernt.

 Mariya Grabova