YouthBridge ist ein Projekt der Europäischen Janusz Korczak Akademie in dem Jugendliche unterschiedlichster Herkunft, Muttersprache und Religion ein zweijähriges Leadership-Programm absolvieren. Mit dem neu erworbenen Wissen und Können setzen die Jugendlichen eigene soziale, mediale und kulturelle Initiativen um und bauen Brücken zwischen verschiedenen Communities. YouthBridge schafft in München Vielfalt, Kreativität und Miteinander und bekämpft Hass, Ausgrenzung und Radikalisierung.

Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.
Sonnenstraße 8
80331 München

Telefon: +49 (0) 8937946640
Telefax: +49 (0) 8938902450
E-Mail: info@ejka.org

Neues von YouthBridge

Gestern hatten wir die Möglichkeit, die berühmte russische Opernsängerin Lyubov Kazarnovskaya zu treffen. Das war eine unvergessliche Erfahrung, für die wir YouthBridge sehr dankbar sind. Nach diesem Abend fühlen wir uns sehr inspiriert von den Geschichten der Sängerin. Sie hat uns gezeigt, was es bedeutet, ein richtiger Leader zu sein, und wie wichtig es für die eigene Entwicklung ist, klassische Bücher zu lesen und einen geliebten Beruf zu haben!🤗 ... See MoreSee Less

View on Facebook

7 days ago

YouthBridge München

So langsam fühlt sich der bayerische Landtag wie unser zweites Zuhause an! 🤗Gestern waren wir zu einem tollen Arbeitsfrühstück mit der bayerischen Integrationsbeauftragten Gudrun Brendel-Fischer eingeladen. Dabei haben wir ausführlich über unser YouthBridge-Projekt gesprochen und Pläne geschmiedet, wie wir es noch großartiger machen können. Danke für dieses schöne Treffen!👍 @ Maximilianeum ... See MoreSee Less

View on Facebook

2 weeks ago

YouthBridge München

Richtig flirten

Unsere Gesellschaft befindet sich in einer Zeit des Umschwungs. Der Wertewandel und vor allem die Digitalisierung können Menschen schnell verwirren. Das gilt umso mehr für Lebensbereiche, bei denen ohnehin schon eine große Verwirrung besteht, wie z.B. dem Flirten. Bei den Medientagen München haben wir in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius eine Gesprächsrunde veranstaltet, um diesem Thema auf den Zahn fühlen. Die Gründer des Catcalls of Munich-Projekts und 3 Life- und Dating-Coaches haben dabei darüber gesprochen, was respektvolles Flirten bedeutet. Während es Catcalls darum geht, sexuelle Belästigung zu bekämpfen, möchten die Life- und Dating-Coaches die Menschen dazu ermutigen, dass sie unbefangen aufeinander zugehen. Es wurde deutlich, dass Catcalls sehr sensibel gegenüber dem Flirten ist und dass es den Life- und Dating-Coaches nicht schaden würde, ein bisschen vorsichtiger zu sein. In der Diskussion haben wir Grenzen definiert, über Respekt diskutiert und überlegt, wie man mit Menschen flirten kann, die man vorher nicht kannte. Auch das Publikum hat mitgemacht. Die Debatte hatte eine schöne Atmosphäre, da beide Seiten nicht gegeneinander argumentiert haben, sondern vielmehr versucht haben, Lösungen zu finden! Und ich hoffe sehr, dass jeder, der bei der Diskussion dabei war, weiß, wie man heutzutage Erfolg beim Flirten hat. 😉 @ Medientage München
... See MoreSee Less

View on Facebook

Noch ein spannendes Einführungsseminar-Video: YouthBridge-Quiz! 🤔☝️😉 ... See MoreSee Less

View on Facebook
View on Facebook