YouthBridge ist ein Projekt der Europäischen Janusz Korczak Akademie in dem Jugendliche unterschiedlichster Herkunft, Muttersprache und Religion ein zweijähriges Leadership-Programm absolvieren. Mit dem neu erworbenen Wissen und Können setzen die Jugendlichen eigene soziale, mediale und kulturelle Initiativen um und bauen Brücken zwischen verschiedenen Communities. YouthBridge schafft in München Vielfalt, Kreativität und Miteinander und bekämpft Hass, Ausgrenzung und Radikalisierung.

Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.
Sonnenstraße 8
80331 München

Telefon: +49 (0) 8937946640
Telefax: +49 (0) 8938902450
E-Mail: info@ejka.org

Neues von YouthBridge

MARIYA

Mariya ist ein extrovertiertes, kontaktfreudiges Mädchen, das viel Wert auf Loyalität legt. Enge Freunde, Optimismus und Spaß am Leben sind ihr sehr wichtig. Sie nimmt auch gesellschaftliche Entwicklungen in den Blick. Ein wichtiges Thema ist dabei der Tierschutz. Sie kann es nicht ertragen, wenn Tiere gequält werden und Menschen mit ihnen verantwortungslos umgehen. Deshalb möchte Mariya sich für den Tierschutz stark machen. Sie hat beispielsweise ein Seminar für Haustierbesitzer*innen im Sinn, um ihnen den richtigen Umgang mit Tieren beizubringen. YouthBridge hat Mariya das Gefühl gegeben, dass sie gehört und verstanden wird. Wir sind sehr froh, dass sie ein wichtiger Teil von YouthBridge ist! #youthbridgemunich #youbies
... See MoreSee Less

View on Facebook

SHIREL
Happy Birthday! Unser Geburtstagskind heißt Shirel und ist heute 17 geworden. Seit drei Jahren ist sie schon mit YouthBridge unterwegs - auf der ganzen Welt. Der Moment in New York, in dem wir zum ersten Mal die Skyline von Manhattan gesehen haben, bleibt für sie für immer unvergesslich.
YouthBridge ist Shirel so sehr ans Herz gewachsen, dass es in einer Reihe mit hebräischer Musik, Reiten, Malen und Klettern steht. Hobbys, denen sie seit ihrer frühen Kindheit nachgeht.
Shirels Motto: #beyourself. Bei YouthBridge kann sie sie selbst sein. Für Shirel ist das das Wichtigste, um glücklich zu sein. Liebe Shirel, bleib so, wie du bist!
#youthbridgemunich #youbies
... See MoreSee Less

View on Facebook

1 week ago

YouthBridge München

Our series of webinars continues and this time it was about one of the most important questions of the current crisis: how will the world change after the Corona virus? Together with Bob Kaplan, we imagined the values ​​that should be in the foreground after the pandemic. The most important ones we discussed were humanity, empathy, responsibility for others and above all for yourself, and courage. The latter in particular is an incentive to look at the situation from a different perspective: not to look at the virus as a dead end, but as a valuable lesson and the chance for a fresh start. A wonderful seminar with a nice message during this chaotic time!

Unsere Webinare gehen weiter. Dieses Mal ging es um eine der wichtigsten Fragen der aktuellen Krise: Wie wird die Welt sich nach Corona verändern? Gemeinsam mit Bob Kaplan stellten wir uns vor, welche Werte nach der Pandemie im Vordergrund stehen sollten. Die wichtigsten: Menschlichkeit, Empathie, Verantwortung, Mut. Wir sollten die Situation aus einem anderen Blickwinkel betrachten: Die Krise ist auch Chance für einen Neuanfang. Ein wunderbares Seminar mit einer wichtigen Message in dieser chaotischen Zeit!
YouthBridge-NY Europäische Janusz Korczak Akademie e.V. (EJKA e.V.)
... See MoreSee Less

View on Facebook

Danke Israel in München & VJSB - Verband Jüdischer Studenten in Bayern für diese Aktion zu der #InternationaleWochegegenRassismus! 🙏

Es ist unglaublich wichtig, dass solche Vorfälle öffentlich gemacht werden! Nur so zeigt man, dass Antisemitismus und jede andere Form von Rassismus und Diskriminierung ein großes Problem in unserer Gesellschaft darstellen und dieses noch aktiver bekämpft werden sollte!

- Sofija Pavlenko
... See MoreSee Less

View on Facebook

MILOT
Sich mit anderen zu vergleichen, bringt niemanden weiter, ganz im Gegenteil. Milot ist deswegen der Ansicht, dass man sich selbst der größte Konkurrent sein sollte und der Schlüssel zum Glück eben genau darin liegt, sich nicht mit anderen zu messen.
Auch deshalb spielt Bildung für Milot eine große Rolle. Er ist sehr interessiert, motiviert und ehrgeizig und wünscht allen Kindern auf der Welt, dass sie Zugang zu Bildung bekommen - nur so können Krieg und Armut nachhaltig bekämpft werden. YouthBridge hat deswegen einen besonderen Reiz für Milot. Hier kommen viele Jugendliche zusammen, beschäftigen sich mit gesellschaftspolitischen Themen und starten Projekte auf der ganzen Welt. Wir schätzen Milots zuversichtliche, vernünftige Art sehr und freuen uns auf weitere Projekte mit ihm!
... See MoreSee Less

View on Facebook