Janusz Korczak goes Mini-München

Janusz Korczak goes Mini-München2018-08-14T13:02:33+00:00

Auch in der Ferienzeit sind die YouthBridge-Teilnehmer – unsere YouBis – aktiv! Einige haben das kulturpädagogische Projekt Mini-München besucht, um den Kindern Janusz Korczak, den Vater der Kinderrechte, vorzustellen. Seit über 36 Jahren ist die Spielstadt Mini-München das größte Ferienprogramm der Stadt und eines der bekanntesten in Deutschland. Hier gestalten die Kinder „ihre“ Stadt selbst. Die YouBis trafen Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren, hielten Vorträge und diskutierten mit den Kindern über Kinderrechte. Zwei YouBis berichten von ihren Eindrücken:

„Die Kinder waren trotz des jungen Alters sehr konzentriert und machten engagiert mit. Zum Abschluss der Vorlesung ließen wir die jungen Hörer jene Rechte aufschreiben, von denen sie sich wünschten, dass sie für Kinder allgemein gültig wären. Es war überraschend zu sehen, wieviel den Kindern einfiel und was für Gesetze sie gerne einführen würden. Insgesamt haben die Vorlesungen bei Mini-München großen Spaß gemacht, da alle Kinder mit viel Einsatz dabei waren.“

– Akin Laja

„Mini-München?! Zu Beginn dachte ich, uns erwarten kleine Kinder, die eigentlich viel lieber draußen spielen möchten und nicht wirklich Lust auf Vorträge über Kinderrechte bei 33°C haben. Doch was die Kinder von sich gaben, lässt mich nur staunen. Jedes Kind soll das Recht auf ein Dach über dem Kopf haben. Darin waren sich alle einig. Es war erstaunlich zu sehen, was Kinder bereits im Alter zwischen 7 und 12 Jahren wissen und schätzen. In manchen Kids sehe ich schon zukünftige YouBis.“

– Patricia Jelusic